Über SG

„You can take a Surfer out of the Surf, but you can’t take the surf out of a surfer!“
– Bob Mc Tavish – australischer Sufboarddesign-Pionier

Die Allermeisten von uns verbringen ihr tägliches Leben im Europäischen Inland. Der Funke des Surfens ist zwar in uns gelegt, aber leider verblasst die herrliche Leichtigkeit des Seins einer Surfsession, bzw. eines entsprechenden Urlaubs jedes mal nur alt zu schnell. Ehe man sich versieht, findet man sich im alten Trott des Alltags wieder, vermisst das Meer und wartet auf den nächsten, viel zu selten gesäten Urlaub.
Diese Plattform soll dem Austausch von gestrandeten Inlandsurfern dienen, aber auch Neulingen und Interessierten die Möglichkeit bieten in die Magie des Wellenreitens hineinzuriechen.
Lasst uns gemeinsam neue Ideen entwickeln, bzw. bestehende Möglichkeiten nutzen, mehr Surfspirit in unseren Alltag zu bekommen.
Die Deutsche Surfscene lebt! Lasst uns gemeinsam die zahlreichen Veranstaltungen besuchen, eigene Treffen arrangieren und Gleichgesinnte treffen.
Die rauschende See kann man natürlich nicht eins zu eins ersetzen, nichts desto Trotz bieten sich in unserer direkten Umwelt endlose Möglichkeiten für Boardsport- und Natursportliebhaber zumindest einen temporären Ausgleich zu finden.
Nach der Session ist vor der Session!!! Wie wäre es mit gemeinsamer Vorbereitung auf kommende Paddelanstrengungen, Trockenübungen zur Surfskill Verbesserung oder Planungen für kommende gemeinsame Roadtrip Abenteuer?
Unterschätze die Ost- und Nordsee nicht, zur richtigen Zeit an den richtigen Orten kann man hier manch erstklassige Welle scoren.

„I think when a surfer becomes a surfer, it’s almost like an obligation to be an environmentalist at the same time!“
– Kelly Slater – Rekord Surf Wordchampion

An dieses Zitat von Kelly sollten wir uns nicht nur im Wasser, sondern zu jeder Zeit erinnern. Unter Verwendung des richtigen Equipments und Einhaltung einiger Regeln verüben wir unseren Sport tatsächlich im Einklang mit der Natur. Leider ist eine motorisierte An- und Abreise für die allermeisten von uns nicht zu verhindern, lasst uns diese also zumindest so nachhaltig wie möglich gestalten und die Kapazitäten unser Vehikels voll ausschöpfen!!! Und wie verhält es sich mit anderen Bereichen unseres täglichen Lebens, wie unserer Ernährung, unseren Einkaufsgewohnheiten und sonstigem Verhalten? Diese Community soll auch Fragen zu einem ökologisch und sozial gerechtem Lebensstiel eine Plattform bieten. Lasst uns über Möglichkeiten eines nachhaltigerem Lebensstiles diskutieren und uns gegenseitig positiv beeinflussen. Unserer Umwelt und unserer Gesellschaft zur Liebe!

Zur Werkzeugleiste springen